Häufig gestellte Fragen (FaQ) | Haben Sie noch Fragen - Freie Rednerin & Synchronsprecherin - Sabrina Hutcheson - Stade & Bornberg | Hochzeitsredner | Freier Redner | Sabrina Krumm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

''Ist die Freie Trauung auch vor dem Gesetz rechtsgültig?'' Nein, das ist sie nicht. Wenn sie eine rechtsgültige Trauung wünschen, geht kein Weg am Standesamt vorbei. In der Regel wird die Standesamtliche Trauung und die freie Trauung miteinander verbunden und nacheinander gehalten.

''Kann ich mich selbst in die Planung der Zeremonie einbringen?'' Selbstverständlich, Ja! Umso mehr Informationen ich bekomme, umso lebendiger wird die Zeremonie.

''Können Freunde oder Verwandte in der Zeremonie etwas einbringen? Meine Nichte spielt Gitarre und singt so schön.... Darf sie zwischendurch spielen und singen?'' Wie wunderbar... Aber natürlich! Umso lebendiger die Zeremonie ist, umso besser!

''Wir wünschen uns Musik in der Zeremonie. Ist das möglich?'' Das ist möglich. Ich arbeite gern mit Mikrofon, damit mich auch die Gäste verstehen, die in der hinteren Reihe sitzen. Diese Anlage bringe ich mit und darüber kann auch Musik abgespielt werden. Sollten Sie einen DJ gebucht haben, weil Sie danach noch feiern, umso besser! Gern bespreche ich mit dem DJ ihre Musikwünsche für die Zeremonie.

''Kann die Zeremonie zwischendurch mit Ritualen ''unterbrochen'' werden? Wir würden gern in der Zeremonie ein rotes Band durchschneiden.'' Ich liebe es, wenn die Zeremonie so gestaltet wird! Also, unbedingt Ja! Ob Sandritual, Kerzenzeremonie, Ritual mit Wasser... Ich bin dabei!

''Wir wollen eine außergewöhnliche Zeremonie. Leider haben wir keine Ideen. Müssen wir nun auf eine außergewöhnliche Zeremonie verzichten?'' Natürlich nicht. Ich habe viele außergewöhnliche Ideen. Da ist sicher etwas für Sie dabei.

''In welcher Form wird die Rede eigentlich gehalten? Siezen Sie uns, oder Duzen Sie in der Zeremonie?'' Das kommt darauf an, wie Sie sich das wünschen. Die meisten Paare wollen geduzt werden, da Ihre Gäste sie ja auch unter Ihrem Vornamen kennen. Beispielsweise: Herr Meier, Sie dürfen Frau Meier jetzt küssen, könnte der Zeremonie durchaus etwas die persönliche Note nehmen. Sollten Sie sich für das Duzen entscheiden, beruht dieses selbstverständlich auf Gegenseitigkeit. Ich bin Sabrina.

''Was passiert, wenn die Hochzeit nicht stattfinden sollte'' Oh weh... toi toi toi. Ich wünsche Ihnen natürlich, dass dieses nicht passiert. Lassen Sie uns dieses Thema kurz fassen und schnell wieder aus den Gedanken entlassen. Sollte die Hochzeit nicht stattfinden, wird nur die bisher geleistete Arbeit berechnet. Sollte sie verschoben werden, wird dieses dann einfach verrechnet.

''Richten Sie die ganze Hochzeit aus, oder bezieht sich ihre Arbeit nur auf die Zeremonie?'' Ich verfüge über gute Kontakte in alle verwandten Branchen. Gerne vermittle ich Ihnen diese. Meine Arbeit bezieht sich aber lediglich auf die Trauzeremonie.

''Können auf uns noch weitere Kosten zukommen, als von Ihnen genannt?'' Nein. Ich veranschlage nur Festpreise.

''Wir sind nicht in der Kirche, wollen aber mit religiösen Aspekten heiraten. Geht das?'' Ja. Das ist kein Problem.

''Wir wollen unkonventionell heiraten. Wir wünschen uns eine Mottohochzeit, wo Sie sich vielleicht verkleiden müssten... oder geht das für Sie gar nicht in Ordnung?'' Es kommt darauf an, worum es sich handelt. Normalerweise mache ich so etwas auch, ja. Tatsächlich ist dieses auch schon vorgekommen und es war großartig!

''Müssen wir einen freien Redner eigentlich zur anschließenden Hochzeitsfeier einladen?'' Nein, natürlich nicht. Ich arbeite so, dass ich nach Zeremonie-Ende mein Rednerpult etc. noch eine Weile stehen lasse und erst mit dem Abbau anfange, wenn Sie mit Ihren Gästen zum Feiern oder Essen gegangen sind. So ziehe ich mich dann dezent zurück und trage meine Utensilien nicht störend durch Ihre festliche Stimmung.

''Kommen Sie eigentlich erst kurz vor Zeremoniebeginn zum Ort der Trauung?'' Auf keinen Fall! Ich bin mindestens eine Stunde vor Beginn der Zeremonie vor Ort und ebenfalls für Sie über Handy erreichbar. Diese Stunde Luft ist mir sehr wichtig, da auf dem Weg zur Zeremonie vielleicht ein unvorhergesehener Stau, Unfall oder Ähnliches entstehen könnte. Ihre Hochzeit ist mir sehr wichtig und es wäre undenkbar für mich, wenn ich zu spät kommen würde.

''Können wir eine Sängerin, oder einen Chor mit in die Zeremonie einbinden?'' Bitte, Ja! Ich würde mich freuen!

''Müssen wir uns während der Planung mehrmals treffen, um das Skript zu besprechen? Wir haben immer so wenig Zeit!'' Nein, das müssen wir nicht. Das geht alles ganz unkompliziert per E- Mail. Wenn Sie sich allerdings mit mir persönlich mehrmals treffen möchten, um weitere Details zu besprechen, dann ist das für mich absolut in Ordnung.

''Arbeiten Sie eigentlich nur im Bereich Stade?'' Nein, ich arbeite Deutschlandweit und manchmal auch im Ausland, dann allerdings in deutscher Sprache.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü